Amsterdam

Ich schaue über die Schulter, der Zug verlässt den Bahnhof. Die Menschen bewegen sich Richtung Ausgang. Sie reihen sich auf, werden gezogen, wie von einer Musik geleitet. Manche rennen, manche sind gelassen. Wir schließen uns an. Das Erste was wir sehen ist Sonne, Wasser und alte Häuser. Ich blicke nach rechts, dann nach links. Egal wo man hinguckt, überall sind Menschen. Wir lassen uns mit der Menge mitziehen, lassen uns treiben und von der Welle davontragen.

Geburtstage in Italien

Ich glaube, ich habe wirklich noch nie meinen Geburtstag bei 13 Grad und in Lederjacke verbracht. Im Januar. Mit strahlend blauen Himmel und einer lachenden Sonne. Es ist wirklich verrückt, wie anders das Wetter hier in Italien ist. Nachdem der Dezember, nun ja, ziemlich frustrierend war und sich ewig hinzog, ist der Januar wie aus einer komplett anderen Welt. Sonnig (meistens), mild und fast schon frühlingshaft.

Heute nehme ich euch mit auf meine Geburtstagsreise. Meinen kleinen Tagesausflug. Die Flucht aus dem Alltag. Je nachdem wie man es nennen will. Glücklicherweise war ich nicht alleine, denn Lena begleitete mich.

City Guide: Florenz – das italienische Athen

Heute geht’s weiter mit einer anderen Stadt, die wahrlich ein unverhoffter Favorit wurde. Das erste Mal, dass wir beide Bekanntschaft machten lief leider absolut nicht gut und ich schwor mir danach nie wieder her zu kommen. Inzwischen habe ich meine Meinung wirklich komplett geändert. Florenz ist einfach traumhaft schön, sowohl im Sommer als auch im Winter. Die Stadt ist belebt, es gibt eine Menge zu sehen und irgendwie hat die Stadt eine menge Stil. Sie ist jetzt vielleicht nicht vergleichbar mit Paris, jedoch ist sie die Hauptstadt der Toskana und die achtgrößte Stadt in Italien.

Travel Diaries: Roma – Teil 2

Um die Wartezeit nicht unnötig in die Länge zu ziehen geht es heute direkt weiter mit meinem Rom Travel Diaries. Während sich mein letzter Beitrag um persönliche Lieblings-Sehenswürdigkeiten in Rom gedreht hat, soll es heute weiter mit Shopping- und Food-Tipps gehen.

Travel Diaries: Roma – Teil 1

Rom ist einfach immer einen Besuch wert. Die Architektur und Atmosphäre dieser Großstadt bringen mich jedes Mal erneut zum Staunen und gibt mir das Gefühl, dass ich zu Hause bin. Heute erzähle ich euch ein bisschen über meine liebsten Sightseeing Stellen und was man meiner Meinung nach auf keinen Fall in Rom verpassen darf.

Travel Diaries: Cinque Terre – Tra Mare e Cielo

So, ich komme nun auch endlich mal wieder dazu etwas zu schreiben. Ihr glaubt ja gar nicht, was hier immer los ist. Ich habe echt kaum eine ruhige Minute. Deshalb ist es  leider doch schwieriger als gedacht, euch auf dem Laufenden zu halten. Nun ja, fangen wir also mal an zu erzählen, was in der letzten…

Travel Diaries: Pisa

Okay womit fange ich nun am besten an? Seit 2 Wochen bin ich schon in Siena und habe gute und schlechte Tage hinter mir, wie das eben so ist. Gleich am ersten Wochenende hat es mich für einen Tag nach Pisa verschlagen, denn ich musste natürlich gleich mal die Konkurrenten Stadt erkunden. Warum es der Konkurrent ist? Pisa…